XP Mode von Windows 7

Wenn ein Programm unbedingt eine Windows XP Umgebung benötigt, damit es funktioniert, kann man den Windows 7 „XP-Mode“ dafür verwenden.

Wird das Programm aber nicht installiert, sondern nur ein Ordner kopiert, dann erscheint die Verknüpfung für den direkten Start unter Windows 7 nicht automatisch.
Man muss die Verknüpfung allerdings nur im XP-Mode unter „c:/Dokumente und Einstellungen/All Users/Startmenü/Programme“ ablegen, dann erscheint die sonst automatisch generierte Verknüpfung auch im Windows 7 im Startmenü-Eintrag des XP-Modes.

Als nächstes werde ich versuchen, meinen alten Lexmark-Scanner damit wieder zugreifbar zu machen, für den es leider keine 64bit-Win7-Treiber gibt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.