Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet

Seit Windows 7 bzw. auch vermehrt durch die Umstellung von WinXP auf Win7 taucht diese „Fehler“-Meldung immer mal wieder auf.

Das Problem bei einem temporären Profil ist, dass alle getroffenen Einstellungen beim Abmelden wieder verloren gehen, obwohl ein lokales Profil bereits existiert.

Passieren dürfte das wenn Windows mit den Profil-Pfaden in der Registry durcheinander kommt. Leider schafft es Windows (7) bisher nicht, sich selbst zu korrigieren, obwohl die Logik dahinter recht einfach ist.

In einem beeindruckend guten KB-Artikel von Microsoft findet sich die Lösung (inkl. Screenshots):

http://support.microsoft.com/kb/947215/de

Für lokale Profile empfiehlt sich die Methode 1 (das Ersetzen der Registry-Einträge unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

Bei Firmennetzwerken mit Mandatory Profiles blockiert ein defektes Lokales Profil auch das weitere Anmelden (selbst bei aktivierter GPO „Zwischengespeicherte Kopien von servergespeicherten Profilen löschen“).
Hier ist die Methode 3 am schnellsten, einfach den Registry-Key mit dem def. Profil löschen und schon kann wird das Profil beim Anmelden wieder neu geladen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.